Utsnitt PLATTSPOTS

 

Bereits zum vierten Mal rufen wir in Zusammenarbeit mit filmkorte e. V. und der Hochschule Flensburg dazu auf, Filme für einen plattdeutschen Kurzfilm-Wettbewerb einzureichen - dieses Mal unter dem Motto: Platt mit Plie! Der Begriff steht im Plattdeutschen für geistige Beweglichkeit, Verstand, Erfahrung und Witz. Und genau darum geht es in diesem Wettbewerb!

Mitmachen können alle, die folgende Bedingungen berücksichtigen: Die Filme dürfen nicht länger als 3 Minuten sein und müssen bis zum 1. August 2022 online eingereicht werden. Weitere Infos und Anmeldung über www.plattspots.de

2022 05 18 SLP Regio Schleswig 3 4 IdaHansen2 LucaThomsen1

 

Maite Rudolph von der Ferdinand-Tönnies-Schule in Husum und Luca Thomsen von der Lütt Dörp School Witzwort-Schwabstedt konnten am Mittwoch, den 18 Mai 2022 in der Schleswiger Speeldeel den Regionalentscheid des landesweiten Wettbewerbs „Schölers leest Platt“ in den 3./4. Klassen bzw, 5.-7. Klassen für sich entscheiden. Jonna Pauline Niemann und Ida Hansen belegten die 2.Plätze. 

 

2022 05 18 SLP Regio Schleswig 5 7 MaiteRudolph1 JonnaPaulineNiemann2

2022 04 27 SLP Regionalentscheid Leck

 

(PM Schleswig-Holsteinischer Heimatbund) Sie fahren zum Finale: Arne Nottelmann von der Grundschule Wacken, Wencke Reimer von der Geestlandschule Kropp und, da in der Altersgruppe 8. – 10. Klasse auch die Zweitplatzierten weiterkommen, Lina Ingwersen von der Theodor-Storm-Schule Husum konnten den Regionalentscheid des landesweiten Wettbewerbs „Schölers leest Platt“ für sich entscheiden.

Insgesamt sieben Kinder aus den Altersgruppen 3./4. und 8.-10. Klasse waren am 27. April beim Plattdeutschen Zentrum in Leck angetreten, um sich von einer Fachjury in den Disziplinen Lesefertigkeit, Aussprache und Ausdruck bewerten zu lassen. Jonna Hansen und Lina Ingwersen belegten die 2. und Elly Harbeck, Jule Andresen und Lisa Lund die 3. Plätze. 

2 Plattdeutscher Rat 2022

 

(Schleswig-Holsteinischer Heimatbund) Am Sonnabend, 30. April hat die niederdeutsche Sprechergruppe in Schleswig-Holstein einen neuen Plattdeutschen Rat bekommen. Bei einer Wahlveranstaltung in Rendsburg haben Niederdeutsch-Aktivisten aus dem ganzen Land sieben von elf Kandidatinnen und Kandidaten ihre Stimme gegeben.

Im Rat sitzen nun von 2022-2026:  (ab 2.v.l.) Ingrid Bindzus (Lauenburg), Klaus Jensen (Pellworm), Jan Graf (Passade), Christel Fries (Eckernförde), Dirk Söhren (Kiel), Marianne Ehlers (Welt) un Kirsten Voß (Kiel). Ebenfalls auf dem Bild zu sehen sind Peter Stoltenberg als Präsident des SHHB (ganz links) und rechts im Bild Christiane Ehlers, Niederdeutschsekretariat und Johannes Callsen, Beauftragter für Minderheiten in Schleswig-Holstein.

Drift Barcamp 2022 Gruppenfoto

 

(Herle Forbrich) Über 50 Teilnehmende kamen am Sonnabend, 9. April 2022 in die Nordsee Akademie zum ersten platt drift barcamp. Einige hatten eine lange Anfahrt auf sich genommen, um einen Tag lang Plattdeutsch zu hören und zu sprechen. Sie kamen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Nordschleswig. Einige nahmen teil, weil sie ihren Drift, ihren Antrieb, ihre Herzensangelegenheit teilen und Neues kennenlernen wollten. Die wenigsten kannten das Format "Barcamp" bereits und viele waren nach der Veranstaltung so begeistert, dass sie sich für den 25. März 2023 gleich anmelden wollten.