Der erfolgreiche plattdeutsche Trailerwettbewerb ging mit einem neuen Namen in die dritte Runde: PLATTSPOTS bringt klar auf den Punkt, worum es geht, um kurze Filme, die für die plattdeutsche Sprache werben.

Mitmachen konnte erstmals jeder Filmschaffende. Die Jury hatte eine schwere Aufgabe übernommen aus den über zwanzig Einreichungen eine Nominiertenauswahl und drei Preisträger zu bestimmen, doch schließlich fiel ihre Wahl folgendermaßen aus:

 

Jurysitten PLATTSPOTS Jurysitten PLATTSPOTS

Platz 1 - Dat beste an Platt:

 

 

Platz 2 - Ich bin Platt

 

Platz 3 - Leuleckerland:

De Heimaad

 

Platt Lävt

 

Heidi ohne Kabel

 

Die Quest

 

Dat Wienachtseten

 

Platter als die Polizei erlaubt

 

Pass Op

 

Heringssalat